Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum

Förderschwerpunkt geistige Entwicklung

(placeholder)

Coole Rapper an der Aicher-Scholl Schule


Einen besonderen Auftritt gab es an der Aicher Scholl Schule. 28 coole Rapper, die normalerweise an der Berta Hummel Schule im gemeinsamen Unterricht lernen, traten als Band unter dem Namen G5 featuring 2b in der Monatsfeier der Aicher Scholl Schule auf, um unter anderem einen Bauernhof-Rap zum Besten zu geben. Mit Rapper Outfit versehen - es wurde lediglich auf schwere Goldketten verzichtet - stellten sie allen Mai- und Juni- Geburtstagskindern neben dem Rap auch noch ein besonderes Tier vor. Es handelte sich hier um die Motzkuh, die nicht nur den Kindern das Leben schwer macht, sondern auch Erwachsene zum Motzen bringt z.B. wenn der Computer streikt oder die Wäsche nach dem Waschen eingegangen ist und zudem noch eine andere Farbe hat.

Alle Schüler der beiden Klassen waren bei der Präsentation des Buches: Die Motzkuh oder Wie man schlechte Laune verjagen kann miteingebunden. Im Anschluss an die Geschichte gelang es drei Motzkuh-Detektiven, die Übeltäterin für schlechte Laune zu finden, da diese sich schon unter den Zuhörern ein neues Opfer suchen wollte. Nach dieser erfolgreichen Fahndung wurde die Monatsfeier mit einem Geburtstagsständchen für alle Geburtstagskinder beendet.